Stadt Münzenberg

PDF | Drucken |

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger, Ein Auszug aus den Aktionen und Aktivitäten der FWG von 2016 - 2021

die „Freien Wähler“ in der Stadt Münzenberg sind ein Zusammenschluss von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die aktiv und erfolgreich an der Gestaltung und Entwicklung unserer Stadt mitwirken.
Wir arbeiten ehrenamtlich, sei es als Magistratsmitglied, als Stadtverordneter oder als Ortsbeiratsmitglied, ebenso in Vereinen und in anderen Bereichen. Wir finanzieren uns hauptsächlich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Unser Ziel ist es, die kommunale Politik unserer Heimatstadt aktiv und kreativ mitzugestalten und auf deren Wichtigkeit für uns alle hinzuweisen.
Wir machen Politik von Bürgern für Bürger.
Die Mitglieder der FWG Münzenberg arbeiten ideologiefrei und sachorientiert ohne jegliche parteiliche Vorgaben, im Gegensatz zu unseren politischen Mitbewerbern.
„Unabhängigkeit ist unsere Stärke“ trifft deshalb zu Recht auf uns zu.
Die „Freien Wähler“ in Münzenberg verbindet die Vorstellung, dass bürgerliche Grundtugenden wie Sparsamkeit, Ehrlichkeit, Realitätssinn und Gesetzestreue die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunalpolitik sind.
Unser höchstes Ziel ist es, unsere Stadt weiterzuentwickeln und die nötige Infrastruktur zu schaffen, um auch in den kommenden Jahrzehnten unseren Kindern ein lebens- und liebenswertes Umfeld bieten zu können.
Helfen Sie durch Ihre Wahl der FWG dabei mit, in unserem Parlament ein Klima der Kompromissbereitschaft und Akzeptanz guter Ideen, egal welcher Partei, zum Wohle aller Bürger der Stadt Münzenberg zu schaffen.

 

Folgende Projekte wurden durch unsere Unterstützung
oder Initiative für die Bürger der Stadt Münzenberg
erreicht:
• Stabile Finanzen und eine verantwortungsvolle Haushaltspolitik
• Sanierung und Erweiterung des historischen Ärztehauses
in Münzenberg mit Vorbildcharakter
• Nachbarschaftshilfe
• Bürgerbus
• Neues Jugendzentrum in Gambach
• Frühlingsmarkt
• Unterstützung des Gambacher Kulturcafés „Nebenan“
• Unterstützung des Dorfentwicklungsprogramms (IKEK)
• Erweiterung der Kindergärten und U3-Betreuung
• Schaffung weiterer Baugebiete in allen Stadtteilen
• Weiterentwicklung der städtebaulichen Innenentwicklung
• Modernisierung der Feuerwehren
• Parkplatzbefestigung am Friedhof in Münzenberg
• W-Lan Hotspots im Stadtgebiet
• Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit
in verschiedenen Bereichen
• Umwelt-Aktion „S(Z)auberhaftes Münzenberg“
• Sanierung der „Steinernen Brücke“ in Gambach
• Erweiterung des Mehrgenerationenplatzes am „Hochzeitswald“
in Gambach

 

Folgende Themen wurden von der FWG angestoßen
und beschäftigen die Ausschüsse:
• Einrichtung von Versorgungsstationen für Wohnmobilstellplätze
• „Bürger für Bäume – Bäume für Bürger“
• Glasfaseroffensive für Münzenberg
• Förderprogramm zur Schonung der Trinkwasser-Ressourcen
• Schaffung von Spielbereichen für Kleinstkinder
• Münzenberg soll „Klimakommune“ werden

Interaktiver Stimmzettel Stadtparlament Münzenberg

Isabell-tammer.jpg

logoMnzenberg

WindraderWohnbach

KITA-Frei-Bild

jfw_junge_freie_waehler_blau

bkh1